PIRATEN im RTK wählen neuen Vorstand

Am Wochenende lud die Piratenpartei Rheingau-Taunus zu ihrem insgesamt dritten Kreisparteitag nach Bad Schwalbach ein. Hauptthema waren diesmal die Wahlen zum neuen Vorstand: Dabei wurde die bisherige stellvertretende Vorsitzende Astrid Scheldt zur Vorsitzenden gewählt, Stellvertreter wurde Michael Lenk aus Heidenrod. In ihrem Amt bestätigt wurden Alex Weinhardt (Generalsekretär) und Slobodan Musulin (Schatzmeister). Beisitzer wurden Michael Passlack (Schlangenbad) und Sven Jörgenshaus (Eltville).

Die GEZ lügt .

Wenn man in letzter Zeit Radio hört, stösst man unvermeidlich auf Werbung für den neuen Rundfunkbeitrag. Das ging auch mir so. Und immer wieder musste ich mir anhören : " für 90% ändert sich nichts " . Zuerst dachte ich : ok, aber was ist mit den 10% ? Sollte man hoffen, das man nicht zu denen gehört ? Es ist ja damit nicht gesagt, ob eine Veränderung gut oder schlecht für den Betroffenen ist ...

Freischnitt 2.0

Last but not least:
er findet nun doch statt, unser zweiter Freischnitt-Termin mit der NTB. Und zwar schon
diesen Samstag, am 23.2.!
Wer helfen will dem Gestrüpp auf dem Gelände des Bahnhofs SWA zu Leibe zu rücken, die Gleise für eine Zukunft der Aartalbahn frei zu halten ist herzlich ab 10:00 Uhr eingeladen. Gute Laune, ein paar Arbeitshandschuh, Warnweste und überhaupt gescheite Kleidung sind obligatorisch. Also lasst uns die Astschneider/Rosenscheren etc. wetzen!

Stammtisch der RTK-PIRATEN in Laufenselden

Am Freitagabend, den 01.02. begrüßen wir Interessierte, Neugierige und
Piraten aus dem gesamten Kreis zu unserem Stammtisch.
Hier ist jeder Bürger herzlich eingeladen teilzunehmen, um mehr über die
Piraten, deren Themen und Politik im Allgemeinen zu erfahren und die
Anwesenden mit Fragen jeglicher Art zu löchern.
Der Stammtisch findet ab 20:00 Uhr im Restaurant "Zum Waldblick" in der
Berndrother Str. 7, in 65321 Heidenrod - Laufenselden statt.

MFG,
der Kreisverband der Piratenpartei Rheingau-Taunus

Anker lichten

"Anker lichten"

Am 26.Januar ist es wieder soweit: wir laden ein zu unserem 2. Arbeitstreffen "Anker lichten". Alle interessierten Piraten, Freibeuter und Neugierige sind an diesem Nachmittag im "Casa del Arte" (65307 Bad Schwalbach, Emserstr.2A) willkommen.

Ab 14:00 stehen Fragen nach dem "wie", "womit" und "woran" unserer Arbeit im Mittelpunkt. So kann jeder etwas über den Entstehungsprozess des Parteiprogramms erfahren, aber auch Tipps für den sinnvollen Einsatz von Excel-Tabellen mit nach Hause nehmen.

Anker lichten!

Am 26.Januar ist es wieder soweit:
wir laden zu unserem 2. Arbeitstreffen "Anker lichten" alle interessierten Piraten, Freubeuter und Neugierige ein!
Folgendes haben wir an diesem Nachmittag im "Casa del Arte" (65307 Bad Schwalbach, Emserstr.2A) vor:
Beginn ca.14:00 Begrüßung
"Wie wir hier arbeiten"-Vorstellung unserer Arbeitsweise
Fragen wie etwa "wie entsteht Programm"? oder "Wie arbeiten wir sinnvoll in einer Arbeistgemeinschaft oder Projekgruppe?"
"Womit wir arbeiten"-

Datum: 
26 Januar, 2013 - 14:00 - 22:00

Anti-Wahlkampf

Antiwahlkampf – was soll denn das jetzt sein? Oh nein, gemeint sind jetzt mal nicht jene Politiker an der sichtbaren Oberfläche, die mit ihren Wahlkampf-Äusserungen alles mögliche bewirken, nur nicht, dass ich sie wähle.
Und natürlich findet ihr hier keine Anleitung, wie man einfach soviel „Anti“ über den „politischen Gegner“ abkippt, bis er davon beschädigt wird.

Freier Blick am Bahnhof Bad Schwalbach

Erste gemeinsame Freischnitt-Aktion der Nassauischen-Touristik-Bahn NTB mit den PIRATEN Rheingau-Taunus-Kreis. Erster Schnee statt nachsommerliche Temperaturen - "ob da überhaupt jemand kommt?" Die Skepsis der Veranstalter blieb indes unbegründet: teilweise waren es elf tatkräftige Bürger, die den ganzen Samstag mit Heckenschere und Motorsäge auf dem Bad Schwalbacher Bahnhofsgelände unterwegs waren.

Mitmachaktion: Trasse für die Aartalbahn wird freigeschnitten. Aartalbahn zur Landesgartenschau?

Es wird Zeit, dass sich (wieder) was dreht auf den Schienen im Aartal -
dieser Gedanke verbindet die Nassauische Touristik-Bahn (NTB)
und die PIRATEN im Rheingau-Taunus-Kreis.
Denn beide haben sich zum Ziel gesetzt, ein gesellschaftlich breites
Aktionsbündnis für die Reaktivierung der Bahnlinie zu schaffen.
Diese verband bis in die 90er Jahre hinein Wiesbaden mit dem Limburger
Raum und dem Rheingau-Taunus-Kreis.

Inhalt abgleichen